Willkommen

Über mich

Herzlich Willkommen
in meiner Praxis für Psychotherapie in Pankow

Psychologische Psychotherapeutin Susanne Koth

M.Sc. –Psych. Susanne Koth
Psychologische Psychotherapeutin
Psychotherapie, Verhaltenstherapie

Als approbierte Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene biete ich Ihnen professionelle Hilfe bei psychischen Erkrankungen.

Profil

  • Studium der Psychologie in Bochum und Fribourg
  • Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Fachrichtung Verhaltenstherapie
  • Arbeit in der Klinik für Psychiatrie der Charité, in der Psychiatrie der Theodor-Wenzel-Werk Klinik und in der Schmerzambulanz der Schlosspark-Klinik
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie für Erwachsene
  • Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer Berlin
  • Selbständigkeit  in der Psychotherapie-Praxis Mitte
  • Selbständigkeit  in der Psychotherapie-Praxis Pankow
  • Weiterbildungen in Schematherapie
  • Weiterbildungen in Achtsamkeitsbasierten Verfahren
  • Ausbildung zur Kundalini-Yogalehrerin
  • Selbständigkeit in eigener Praxis für Psychotherapie in Pankow

Behandlungsschwerpunkte

  • Depressionen, Burnout, Belastungsstörungen
  • Angststörungen – Panikattacken, Phobien, generalisierte Angststörungen, soziale Ängste, hypochondrische Ängste
  • Persönlichkeitsstörungen
  • somatische Störungen und Schmerzen
  • Bipolore Störungen
  • Zwangsstörungen
  • Probleme in zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Schizophrenie und wahnhafte Störungen

PSYCHOTHERAPIE

Schematherapie und Achtsamkeit –
meine Arbeitsweise

‚‚Wenn die Achtsamkeit etwas Schönes berührt, offenbart sie dessen Schönheit. Wenn sie etwas Schmerzvolles berührt, wandelt sie es um und heilt es.‘‘
Thich Nhat Hanh

In meine Behandlung fließen Verfahren aus dem Bereich der Achtsamkeit, des Selbstmitgefühls und der Schematherapie mit ein.

Achtsamkeit

Achtsamkeit bedeutet den gegenwärtigen Moment in seiner ganzen Fülle wahrzunehmen ohne in die Bewertung zu gehen. Die Achtsamkeitspraxis ermöglicht ein Beobachten von Gedanken und Gefühlen, ohne sich in ihnen zu verlieren. Achtsamkeit eröffnet auch den Raum für Selbstmitgefühl.

Selbstmitgefühl

Selbstmitgefühl ist der liebevolle Umgang mit sich selbst, Freundschaft schließen mit dem wichtigsten Menschen in unserem Leben: uns selbst. So ist es z.B. möglich statt harter Selbstkritik eine unterstützende und einfühlsame Sprache für sich selbst zu finden.
Die regelmäßige Praxis von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl führt zu innerer Gelassenheit, Akzeptanz, Ruhe und Klarheit.

Schematherapie

Schematherapie ist eine Erweiterung der kognitiven Verhaltenstherapie und beinhaltet die Hinwendung zu unserem “inneren Kind” und die Fürsorge und Heilung der verletzten inneren Kindanteile.
Mit sogenannten “selbstschädigenden Schemata” werden abstrakte Muster des Denkens, Fühlens und Verhaltens bezeichnet, in denen leidvolle Kindheitserfahrungen mit unseren früheren Bewältigungsversuchen abgespeichert sind. Diese Muster enstehen in unserer Kindheit, wenn wichtige Grundbedürfnisse wie z.B. nach sicherer Bindung, Autonomie oder nach emotionalem Ausdruck von unseren Bezugspersonen nicht ausreichend befriedigt wurden. Auch heute werden diese Muster in bestimmten Situationen “automatisch” aktiviert und bestimmen unser Denken, Fühlen und Handeln.
In der Schematherapie werden selbstschädigende Schemata erkannt, die automatischen Abläufe unterbunden. Es ist ein neuer, reifer Umgang mit den früheren schmerzlichen Erfahrungen und den aktuell belastendenen Empfindungen und Situationen möglich. Somit eröffnen sich uns neue, heilsame Verhaltens– und Erfahrungsspielräume.

Kosten

Gesetzliche Krankenkassen

In meiner Privatpraxis in Berlin – Pankow kann ich auch gesetzlich versicherte Patienten im sogenannten Kostenerstattungsverfahren behandeln. Falls Sie bei einem kassenzugelassenen Psychotherapeuten keinen Therapieplatz erhalten haben, ist Ihre Krankenkasse verpflichtet, die Kosten für eine Psychotherapie in einer Privatpraxis zu übernehmen. Einen Ratgeber für das Kostenerstattungsverfahren finden Sie hier über diesen Link  http://www.bptk.de/uploads/media/BPtK_Ratgeber_Kostenerstattung.pdf

Ich berate Sie gern zum genauen Vorgehen und unterstütze Sie im Antragsverfahren bei Ihrer Krankenkasse.

Private Krankenversicherung und Beihilfe

Die Kosten für die Psychotherapie werden von der den Privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe in der Regel problemlos übernommen.

Selbstzahler

Die Psychotherapie kann sofort ohne Formalitäten begonnen werden. Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) und beträgt 100,55 Euro pro Therapiesitzung.

Heilfürsorge
(z.B. Soldaten der Bundeswehr)

Soldaten haben die Möglichkeit eine Psychotherapie in meiner Praxis in Anspruch zu nehmen. Sie benötigen für das Erstgespräch und die sogenannten probatorischen Sitzungen den Sanitätsvordruck Kostenübernahmeerklärung (San/Bw/0218). Anschließend kann ein Antrag auf Psychotherapie gestellt werden.

Bundespolizisten

Seit Mai 2018 haben Bundespolizisten die Möglichkeit, eine Psychotherapie in einer Privatpraxis in Anspruch zu nehmen. Dazu hat die Bundespsychotherapeutenkammer eine Vereinbarung mit dem Bundesministerium des Inneren geschlossen.

Kontakt & Anfahrt

Adresse der Praxis für Psychotherapie

Praxis für Psychotherapie
M. Sc. –Psych. Susanne Koth
Neumannstr. 135
13189 Berlin – Pankow

Tel. : 030 – 202 888 62
Mobil: 0176 – 726 841 43
psychotherapie.susanne.koth@gmail.com

Anfahrt Berlin – Pankow

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Straßenbahn: Haltestelle Stahlheimer Str./ Wisbyer Str.
(Tram 13), von dort ca. 2 min (70 m) Fußweg bis zur Praxis.

Straßenbahn: Haltestelle Prenzlauer Allee/ Ostseestr.
( Tram M 2), von dort ca. 6 Minuten (500 m) Fußweg bis zur Praxis.

S-Bahn: S- Bahnhof Prenzlauer Allee von dort ca.
14 Minuten (1km) Fußweg bis zur Praxis.

Mit dem Auto

Parkmöglichkeiten finden Sie in der Regel direkt vor der Praxis und in den umliegenden Straßen.